• Allgemein,  Archäologie,  KUlturell,  Museum

    Sieg für Italien – Trostpflaster für Kopenhagen

    Was tun, wenn man die Katze im Sack gekauft hat? Diese Frage stellen sich viele Museen und das nicht erst seit gestern. Denn immer wieder zeigt sich Jahre nach dem anständigen Erwerb eines Exponats auf dem Kunstmarkt, dass anscheinend doch nicht alles Gold ist was glänzt. So auch im Fall vom  »Fürstengrab der Sabiner«, das seit Jahrzehnten zu den Herzstücken der etruskischen Sammlung in der Ny Carlsberg Glyptotek gehört. Möglichkeiten einer Kriese Es hätte ein politischer Skandal werden können. Doch Geduld und diplomatisches Geschick zahlen sich aus. Dies stellen nun das italienische Kulturministerium und die kopenhagener Ny Carlsberg Glyptotek unter Beweis und zwar auf vorbildliche Weise. Seit Jahrzehnten hatten sie…

  • Allgemein

    Bild des Monats: Grabmalerei

    In Tarquinia malten die Etrusker für die Ewigkeit – so zumindest scheint es bis heute. Denn hier hat sich in den unterirdischen Gräbern erhalten, was anderenorts seit Langem verschwunden ist: die farbenfrohe und atemberaubende etruskische Grabmalerei. Das Leopardengrab Ebenso wie in Cerveteri führt ein schmaler Gang hinunter in die Tiefe. Am Ende versperrt eine Scheibe den Weg. Die eigentliche Grabkammer ist nicht betretbar. Doch ein roter Knopf schimmert verlockend und wer ihn drückt, der wird belohnt – zumindest für einen kurzen Augenblick. Denn das, was sich hier unten versteckt, verträgt Licht nur in Maßen. Die Malereien, welche die Wände des sogenannten Leopardengrabes zieren, stammen aus dem frühen 5. Jahrhundert vor…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Kunst,  KUnterbunt,  KUrios,  Museum

    Kopenhagen: Stadt der Skulptur

    Die dänische Hauptstadt ist bekannt für ihre Radfahrerhorden, den Vergnügungspark Tivoli und das gute alte Smørrebrød. Ob Geschichtsinteressierte, Architekturliebhaber oder Shoppingqueen – in Kopenhagen findet jeder genau das, wonach er sucht. Doch was zeichnet Kopenhagen eigentlich aus, wenn man es übergeordnet mit den anderen europäischen Hauptstädten vergleicht? Sind es die vielen Radfahrer und der Meerblick? Wohl kaum, denn das gibt es beispielsweise auch in Amsterdam. Eine Antwort auf diese Frage zu finden ist alles andere als leicht. Doch nach gründlicher Überlegung und drei wundervollen Jahren in dieser bezaubernden Stadt kann ich guten Gewissens sagen: Es ist die Skulptur! Denn diese gibt es in Kopenhagen, wo auch immer man geht oder…

  • Allgemein,  Ausstellungen,  Für Kinder,  KUlturell,  Kunst,  Museum

    Taucher, Tyrannen und große Meister: Ein Blick auf die kommenden 12 Monate

    Das vergangene Ausstellungsjahr war thematisch bunt und breit gefächert. Und wie wird es 2016 in der Museumswelt aussehen? Anders, aber keinesfalls langweilig! Das macht bereits der erste Blick deutlich. Diese Museen und Ausstellungen sind mir schon jetzt besonders aufgefallen:   Sunken cities – Egypt’s lost worlds British Museum, London (19. Mai – 27. November 2016) Erst kürzlich entdeckten Archäologen zwei ägyptische Städte wieder, die über Tausende von Jahren unter den Wassermassen des Mittelmeeres im Verborgenen lagen. Es ist die erste Ausstellung des British Museum, welche ihren Schwerpunkt auf Unterwasserarchäologie setzt. Anhand der Funde, soll ein breites Spektrum abgedeckt werden, mit Erzählungen von Macht, Politik und Glaube. Auch historische Persönlichkeiten wie…

  • Allgemein,  Ausstellungen,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum

    Marmor: vom harten Stein zu weichen Akzenten

    Mannshoch, Tonnenschwer und unbehandelt steht er da, der Marmorblock und Aufhänger zur neuen Skulpturenaufstellung der Kopenhagener Ny Carlsberg Glyptotek. Das Anfassen ist ausdrücklich erlaubt und so trifft die Hand des neugierigen Museumsbesuchers auf die kühle Oberfläche eines Steins, der durch den richtigen Schliff so lebensechte Formen annehmen kann, dass man meinen könnte, die Körper seien echt. Marmor: vom Block zum Körper Unweit davon entfernt – ein kleiner Trümmerhaufen. Der Rest, der übrig bleibt, nachdem der Bildhauer sein Werk vollendet hat. Und direkt daneben: der Kuss, eines der Hauptwerke des berühmten französischen Bildhauers Auguste Rodin.  Zur Rechten grünt der Palmgarten des Museums und zur Linken erhebt sich die Wand zu den…

  • Allgemein,  Ausstellungen,  KUlturell,  Kunst,  KUnterbunt,  Museum

    Rahmenlos: Kunst in ihrer reinsten Form

    Golden und prunkvoll, so kennen wir sie, die Rahmen, welche den Gemälden in unseren Museen ihren letzten Schliff verleihen. Die neue Sonderausstellung MALERI (Gemälde), welche ab dem 26. November 2015 in der Kopenhagener Ny Carlsberg Glyptotek zu sehen sein wird, zeigt nun neun Meisterwerke in einem bislang ungesehenen Rahmen, nämlich rahmenlos. Ein Blick auf das Versteckte Der Anblick, der sich den Besuchern des Hauses darbieten wird, soll erfrischend anders sein und den Fokus auf das ziehen, was wirklich wichtig ist: das Gemälde selbst. Pinselstriche und Farben werden durch das Wegbleiben des Rahmens hervorstechen und einen seltenen Einblick in die versteckten Bereiche der Gemälde geben. Ein derartiger Anblick ist sonst nur…

  • Allgemein,  Ausstellungen,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum

    Vermittlung antiker Kultur: Gefangen zwischen zwei Welten

    Weiße Marmorskulpturen als Kulturvermittler in einer Antikensammlung aufzustellen ist im Grunde wie das Reichen von Ketchup zu Spaghetti. Man kann es machen – aber ist das der richtige Weg? Mit ihrer Sonderausstellung »Transformation. Antike Skulptur in Farbe« stellte sich die Ny Carlsberg Glyptotek* in Kopenhagen dieser Frage mit einer explosiven Farbenpracht und brachte neue Akzente zum Vorschein. Ein Rückblick mit Einblick: Dass die Sonderausstellung in der Antikensammlung der Ny Carlsberg Glyptotek zu finden sein würde, hatte ich erwartet. Offen blieben aber bis zuletzt die Fragen zum Ausmaß, der Umsetzung und dem Mehrwert der Ausstellung. Denn viel zu oft überraschen mich groß angekündigte Sonderausstellungen mit einer gefühlt viel zu kleinen Fläche…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen