• Porträt Bertel Thorvaldsen
    Allgemein,  KUlturell

    Bertel Thorvaldsen – ein Schüler, der zum Meister wurde

    Im Jahr 1781 tritt der damals elfjährige Handwerkersohn Bertel Thorvaldsen (1770–1844) seine Ausbildung an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen an. Dort zeigt sich schon bald ein Talent, das ihn zu einem der Protagonisten des Goldenen Zeitalters in Dänemark, sowie dem bedeutendsten Bildhauer des europäischen Klassizismus neben Antonio Canova (1757–1822) machen wird. Doch kann oder sollte die Berühmtheit Thorvaldsens allein auf dessen Kunst dezimiert werden? Welche Bedeutung ist anderen Faktoren beizumessen? Schließlich hatte der Däne neben einem Talent Beziehungen zu einigen der einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit zu knüpfen ebenfalls die ein oder andere Portion Glück. Kopenhagen: die Wiege des Künstlers Tatsächlich begann Letzteres ein knappes Jahrzehnt vor seiner Geburt, denn…

  • Allgemein,  KUlturell

    Die Städtereihe

    Kennt ihr schon unsere Städtereihe? Von der Stadt der Toten über die Stadt der Festivals bis hin zur Stadt der Spione – in unserer Städtereihe gibt es viel zu entdecken. Einen Überblick gibt es hier: Edinburgh: Stadt der Festivals Es gibt wohl kaum eine Stadt in Europa mit einer höheren Festivaldichte als Edinburgh. Hier wird gefeiert, ganz gleich ob im Winter, Sommer, Frühjahr oder Herbst, ob auf den Straßen, in den Gassen oder mit den Massen. Diese Stadt steht scheinbar niemals still. Allein das berühmte Edinburg Festival, das jeden August stattfindet, umfasst sechs verschiedene Festivals, die parallel in der gesamten Stadt ausgetragen werden. Hier noch den Überblick zu waren, ist…

  • Königliche Abguss-Sammlung Kopenhagen, Innenansicht
    Allgemein,  Ausstellungen,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum

    Geschlossen? Nein danke!

    Aufgepasst! Die 42. Kalenderwoche steht ganz im Zeichen des Aufruhrs. Denn die Königliche Abguss-Sammlung in Kopenhagen gibt sich noch lange nicht geschlagen. Seitdem sie im März letzten Jahres aufgrund finanzieller Einsparungen des Staatlichen Museums für Kunst, zu dem sie gehört, schließen musste, wehren sich die sogenannten Freunde der Abguss-Sammlung, eine ehrenamtliche Initiative bestehend aus Mitgliedern von insgesamt 22 Institutionen und über 800 Mitgliedern, mit Händen und Füßen. Und das durchaus mit Erfolg! Immer wieder gelang es den ehrenamtlich agierenden Freunden der Abguss-Sammlung in den vergangenen Monaten die Sonderöffnung an einzelnen Tagen durchzusetzen. Nun machen sie den nächsten Schritt, denn die Sammlung wird nicht nur an einem einzigen Tag, sondern während…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Veranstaltungen

    4.) Weihnachten in einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt

    Lasst uns noch eine Weile im schönen Dänemark bleiben.  Denn hier, im geschäftigen Kopenhagen, befindet sich der Tivoli, einer der ältesten noch existierenden Vergnügungsparks der Welt, der insbesondere in der Weihnachtszeit in seiner vollen Blüte steht. Jul i Tivoli »Weihnachten im Tivoli« ist immer etwas ganz Besonderes – und das für Groß wie Klein. Bis zu einer Million Lichter schmücken die eigens dazu aufgestellten Weihnachtsbuden, die Bäume und Bahnen. Hinzu kommen rund 60.000 Weihnachtskugeln, 1.200 Weihnachtsbäume und vieles, vieles mehr. Wer es schafft, unter der Woche hierher zu kommen, kann am eigenen Leib erfahren, was das mittlerweile weltbekannte dänische Wort »hygge« bedeutet. Dazu gehört nämlich so einiges mehr, als die…

  • Allgemein,  Archäologie,  KUlturell,  Museum

    Sieg für Italien – Trostpflaster für Kopenhagen

    Was tun, wenn man die Katze im Sack gekauft hat? Diese Frage stellen sich viele Museen und das nicht erst seit gestern. Denn immer wieder zeigt sich Jahre nach dem anständigen Erwerb eines Exponats auf dem Kunstmarkt, dass anscheinend doch nicht alles Gold ist was glänzt. So auch im Fall vom  »Fürstengrab der Sabiner«, das seit Jahrzehnten zu den Herzstücken der etruskischen Sammlung in der Ny Carlsberg Glyptotek gehört. Möglichkeiten einer Kriese Es hätte ein politischer Skandal werden können. Doch Geduld und diplomatisches Geschick zahlen sich aus. Dies stellen nun das italienische Kulturministerium und die kopenhagener Ny Carlsberg Glyptotek unter Beweis und zwar auf vorbildliche Weise. Seit Jahrzehnten hatten sie…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  KUrios,  Museum,  Veranstaltungen

    Der Silent Walk ist zurück!

    Im April machte das Thorvaldsens Museum in Kopenhagen einen Testlauf mit dem sogenannten Silent Walk. Mit Erfolg! Denn nun wird es diese außergewöhnliche Museumsführung einmal im Monat geben, immer donnerstags, von 15:30 bis 17:00 Uhr. Merkt euch: Donnerstag d. 5. Juni 2016 Donnerstag d. 4. August 2016 Donnerstag d. 1. September 2016 Donnerstag d. 6. Oktober 2016 Donnerstag d. 3. November 2016 Silent Walk, was ist das? Übergeordnet lässt sich dazu auf jeden Fall sagen, dass es beim Silent Walk darum geht, die Ausstellung des Thorvaldsens Museums mit anderen Augen zu sehen. Und damit sind die eigenen gemeint. Wer findet, dass dies irgendwie merkwürdig klingt, hat vollkommen recht. Doch Bastian…

  • Allgemein,  KUlturell,  KUnterbunt

    Wenn die Blogparade eingeschlafen ist…

    Anfang des Jahres brach hier auf KuKu ein kleines Blogparadenfieber aus. Den Auslöser hatte eine angekündigte dreiteilige Parade gemacht, die im April in ihre zweite Runde gehen sollte. Beim Blick auf den Kalender wird deutlich – irgendwie warten wir noch immer auf die ersehnte Einladung zu Teil Zwei. Vergeblich? Das kommt vielleicht ganz darauf an, wie man es betrachten will. Nur eines ist an dieser Stelle sicher: Die Idee ist und bleibt super – Blogparade hin oder her, hier kommt mein Teil Zwei, ganz wie ich es im Februar versprochen hatte. Sechs Vorsätze auf dem Prüfstand Was also wurde bislang aus den Vorsätzen für das Jahr 2016? Gefühlt war ich…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Kunst,  KUnterbunt,  Museum

    Museumstipp: Das Thorvaldsens Museum in Kopenhagen

    Kopenhagen ist bekannt für seine farbenprächtigen Altbauten. Am schönsten von allen ist zweifelsohne das Thorvaldsens Museum – eine kleine Oase inmitten der geschäftigen Hauptstadt, die sowohl von außen als auch von innen mit einer absoluten Einzigartigkeit brilliert. Hier gleicht kein Raum dem anderen und nichts ist jemals so, wie am Tag zuvor, während eigentlich alles so ist, wie vor 168 Jahren. Das klingt kompliziert, ist es aber nicht. Ein Blick in das älteste Museum Dänemarks Wer den Weg hierher gefunden hat, befindet sich an einem überaus historischen Ort – denn vor dem Thorvaldsens Museum existierte in Kopenhagen kein Ort, der den öffentlichen Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichte. Es ist…

  • Königliche Abguss-Sammlung Kopenhagen, Innenansicht
    Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum,  Ohne Grenzen,  Veranstaltungen

    Kopenhagen: Eine Sammlung im Aufruhr

    Die Königliche Abguss-Sammlung in Kopenhagen steht derzeit unter einem dunklen Stern. Seit dem 1. März 2016 musste sie ihre Türen für die Öffentlichkeit schließen – aufgrund von Sparmaßnahmen. [Mehr dazu findet ihr hier]. Unterkriegen lässt sich die Abteilung des Staatlichen Kunstmuseums jedoch nicht so einfach. Mithilfe der »Freunde der Abguss-Sammlung« – einer Lobbyvereinigung, die sich für bessere Verhältnisse der Sammlung einsetzt – wehrt man sich nun vehement, und zwar in Form von drei Sonderöffnungstagen. Merkt euch: Sonntag den 17. April – Sonntag den 1. Mai & Sonntag den 22 Mai Immer um  13-16:00 Uhr in der Toldbodgade 40, 1253 Kopenhagen Einsparungen sind auch nur eine Hürde, die es zu meistern…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  KUrios,  Museum,  Ohne Grenzen,  Veranstaltungen

    Silent Walk: Die Museumsführung ohne Worte

    Klingt komisch, ist aber tatsächlich so. In Kopenhagen bietet das Thorvaldsens Museum erstmals den sogenannten Silent Walk durch seine Sammlungen an. Aber wie stellt man sich dies genau vor? Ich habe einfach einmal nachgefragt. Meet up – shut up – look up Der Slogan des dänischen Moderators, Redners und Stilleexperten Bastian Overgaard klingt schon etwas sonderbar. Und doch ist tatsächlich viel dran, an diesen Worten. Denn in unserer bunten und rasanten Welt kommt eines immer wieder viel zu kurz – die Stille und die damit verbundene Besinnung auf das, was wirklich zählt. Deshalb bietet Overgaard bereits seit einer Weile Führungen durch Kopenhagen an – ganz ohne Worte, versteht sich. Wie…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen