Allgemein,  KUlturell,  Spiele

Spieletipp: Schweinerei – ein saublödes Spiel

Besprochen wird:
Schweinerei
MB Spiele, Version von 1984
Ab 8 Jahren, 2 oder mehr Spieler
Schweinerei - ein saublödes Spiel, MB Spiele, Version von 1984

Wie auch sonst in der Archäologie üblich, muss man lange Graben, um fündig zu werden. Manchmal ist das Durchhaltevermögen dann auch durch den Fund einer wahren Perle von Erfolg gekrönt. Für Liebhaber von Spielen mit archäologischem Touch ist »Schweinerei« im wahrsten Sinne des Wortes eine solche Perle, denn das mittlerweile vergriffene Spiel der Firma MB ist unlängst von einem Nachfolger ersetzt worden, und somit nur noch Kennern ein Begriff.

Die Idee ist denkbar einfach: Die Spieler würfeln reihum mit den beiden Schweinen. Je nachdem, in welcher Position diese auf dem Tisch landen, werden zwischen 0 und 100 Punkten für einen Wurf vergeben. Die Höhe der Punktezahl richtet sich danach, wie unwahrscheinlich eine Konstellation ist. Nach erfolgtem Wurf hat der Spieler die Wahl, ob er weiterwürfeln oder sich die erzielten Punkte gutschreiben lassen will. Doch die Verlockung nach mehr Punkten hat auch ihr Risiko, denn würfelt man eine ungültige Konstellation, verspielt man alles bis dorthin erwürfelte oder scheidet sogar gänzlich aus.

Den Spielregeln zufolge geht das Würfelspiel auf eine alte Legende zurück. Diese besagt, dass die Wikinger auf ihren Reisen Schweine in die Luft warfen. Punkte wurden je nach der Stellung vergeben, wie diese am Boden aufkamen. Mit der Zeit soll dieses Spiel jedoch vergessen worden sein. Die moderne, erheblich tierfreundlichere Variante, beschränkt sich nun also auf zwei kleine Gummischweinchen. Das verleiht dem Spaß beim Würfeln über den Tisch allerdings keinen Abbruch . In der heutigen Variante des Spiels wurde die Legende bedauerlicherweise mit einer anderen ausgetauscht, die keine archäologischen Wurzeln mehr hat. Daher ist jenen, die gerne im fachlichen Rahmen spielen, die Version von 1984 anzuraten. Ebendiese wurde auch von Mittelalterarchäologen erprobt und für sehr gut befunden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen