Veranstaltungen

Welche Alternativen gibt es zum Museumsbesuch?

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Veranstaltungen

    Tour de Neandertal

    Am Sonntag den 2. Juli 2017 wird es so weit sein: Die zweite Etappe der Tour de France führt das Fahrerfeld durch das Neandertal – vorbei am Neanderthal Museum in Mettmann. Ob Sportliebhaber oder Neandertaler-Fan, an diesem Tag werden hier alle auf ihre Kosten kommen. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.  Das Dach des Neanderthal Museums in Mettmann zeigt sich bereits in voller Pracht im Muster des rot-weißen Bergtrikots der Tour und auch an der Fassade prangern sie: das grüne, das gelbe und das gepunktete Trikot der Tour de France. Bald kommen sie, die Radsportler aus aller Welt. Und das soll nicht nur begleitet sondern auch gefeiert werden. Zu diesem…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Veranstaltungen

    4.) Weihnachten in einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt

    Lasst uns noch eine Weile im schönen Dänemark bleiben.  Denn hier, im geschäftigen Kopenhagen, befindet sich der Tivoli, einer der ältesten noch existierenden Vergnügungsparks der Welt, der insbesondere in der Weihnachtszeit in seiner vollen Blüte steht. Jul i Tivoli »Weihnachten im Tivoli« ist immer etwas ganz Besonderes – und das für Groß wie Klein. Bis zu einer Million Lichter schmücken die eigens dazu aufgestellten Weihnachtsbuden, die Bäume und Bahnen. Hinzu kommen rund 60.000 Weihnachtskugeln, 1.200 Weihnachtsbäume und vieles, vieles mehr. Wer es schafft, unter der Woche hierher zu kommen, kann am eigenen Leib erfahren, was das mittlerweile weltbekannte dänische Wort »hygge« bedeutet. Dazu gehört nämlich so einiges mehr, als die…

  • Kunst,  KUnterbunt,  KUrios,  Ohne Grenzen,  Veranstaltungen

    1.) HOLY SHIT SHOPPING – der etwas andere Weihnachtsmarkt

    Alle Jahre wieder ist der obligatorische Besuch auf dem Weihnachtsmarkt Programm. Doch was, wenn es dazu eine Alternative gibt? Eine, auf der es heißt: »Weihnachtsstress und ‚Oh du Fröhliche‘ adé!«? Würdet ihr hingehen? Vier Städte, eine Idee Seit 2004 gibt es ihn, den Plan B zum gewöhnlichen Weihnachtsmarkt, und zwar in Köln, Berlin, Stuttgart und Hamburg. Er nennt sich – für mancher Eins vielleicht etwas unkonventionell – »HOLY SHIT SHOPPING« und findet zeitgleich mit den vielen übrigen Märkten statt, die uns so vertraut sind. Doch damit ist dann auch schon Schluss mit den Gemeinsamkeiten. Denn hier findet man weder die traditionellen Figürchen aus dem Erzgebirge, noch irgendetwas anderes, beispielsweise vor…

  • Allgemein,  Ausstellungen,  KUlturell,  Museum,  Veranstaltungen

    Fundstück der Woche: Lehrerfortbildung im Neanderthal Museum

    Lehrer aufgepasst! Vom Museumsbesucher über den Museumshund bis hin zum Lehrer: Im Neanderthal Museum in Mettmann kommt niemand zu kurz. Das zeigt auch das Fundstück der Woche – eine Lehrerfortbildung mit dem Schwerpunkt auf Humanevolution. Die dazugehörige Pressemitteilung findet ihr hier: Update: Humanevolution – aktuelle Belege und Erkenntnisse NEANDERTAL. Methoden und Belege der biologischen und kulturellen Humanevolution und deren wissenschaftliche Einordnung, Erarbeitung, Auffrischung oder Vertiefung des Lernbereichs Humanevolution und Möglichkeiten zur Einbindung des Museums als außerschulischer Lernort sind Themen einer Fortbildung am Donnerstag, 27. Oktober, im Neanderthal Museum in Mettmann. Von 9.30 bis 17.00 Uhr, sind Lehrer der Sekundarstufen I und II eingeladen, sich mit der Humanevolution auseinander zu setzen.…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum,  Veranstaltungen

    Tipp: Nostalgie für Kurzentschlossene

    Im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein liegt endlich wieder der Duft von Ruß, Rauch und heißem Öl in der Luft. Zumindest am heutigen Tag, dem 18. September 2016, denn an diesem Wochenende findet das 40. Dampflokfest des Museums statt. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, nicht nur der Nostalgie zu Liebe. Mit Herzblut dabei Wer den Weg hierher gefunden hat, stellt schnell fest, dass das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein ein ganz besonderer Ort ist. An Tagen wie diesen wird von den Betreibern buchstäblich alles in Bewegung gesetzt, was nur irgend geht und das voller Leidenschaft und Herzblut.Rundherum zwischen die Loks, eine kleine Draisine saust mit begeisterten Kindern über die Schienen und auch Modellbahnen lassen…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  Museum,  Veranstaltungen

    Heute schon was vor?

    Es ist wieder so weit: Die Lange Nacht der Museen ist zurück in Berlin und mit ihr nicht weniger als 700 Events und 77 offen stehende Museumstüren. Da verliert selbst das geschulte Auge leicht den Überblick. Mit ein paar Tipps und Tricks lässt sich der Abend allerdings durchaus auf eine Weise planen und gestalten, bei der kein unnötiger Stress entsteht.   Acht Routen – und es geht noch weiter Selbstverständlich sind sich auch die Veranstalter der Fülle ihres Angebots bewusst. Und so gibt es eine ganze Reihe nützlicher Planungshilfen, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Am wichtigsten zu nennen sind hier die vorgefertigten Routen. Denn diese zeigen nicht nur, was rein…

  • Allgemein,  Fotografie,  Für Kinder,  KUlturell,  KUnterbunt,  KUrios,  Veranstaltungen

    Heute ist Welt-Foto-Tag

    Besonders lange gibt es ihn noch nicht, den Welt-Foto-Tag. Doch das soll ihn nicht weniger des Feierns wert machen. Schließlich geht es dem Gründer – dem australischen Fotografen Korske Ara – darum, der Leidenschaft des Fotografierens einen weltweiten Tag der Anerkennung zu schenken. Seit 2010 begehen deshalb Fotografen und Fotoliebhaber jährlich den 19. August, indem sie ihre beliebtesten Bilder auf der eigenen Webseite und/oder den Sozialen Netzwerken teilen. Von Schwarz-Weiß-Fotografie über Farbfotografie bis hin zur Bierfotografie Auch hier auf KuKu spielen das Bild, die Fotografie und die Kunst des Fotografierens seit Beginn eine wichtige Rolle. Das zeigt nicht nur das Bild des Monats. Beispielsweise befasste sich ebenfalls das erste Künstlerporträt…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  KUrios,  Museum,  Ohne Grenzen,  Veranstaltungen

    Auf die Hunde, fertig, DoggyDay!

    Tipp für Hundehalter Bald ist es wieder soweit! Denn an jedem ersten Freitag im Monat heißt es im Neanderthal Museum in Mettmann: DoggDay! Wie immer können Hunde mit ihren Haltern an diesem Tag zwischen 14 und 18 Uhr die Dauerausstellung des Hauses erkunden. Nächstmöglicher Termin ist also der 1. Juli 2016. Treffpunkt ist wie immer im Foyer des Museums. Wer mehr wissen will, kann sich entweder hier auf KuKu belesen oder sich direkt an das Museum wenden:   Ich wünsche allen teilnehmenden Hunden und Hundehaltern einen erlebnisreichen Tag und entschuldige an dieser Stelle die Knappheit des Beitrags. Aber in der Kürze liegt die Würze und für mehr fehlt mir leider…

  • Allgemein,  KUlturell,  Ohne Grenzen,  Veranstaltungen

    Fortissimo: Musik für einen guten Zweck

    Studieren zu können ist nicht immer so selbstverständlich, wie es uns erscheinen mag. Insbesondere den jungen Menschen aus Krisengebieten gestaltet sich der Zugang zu Bildung meist schwer. Mit der Benefizkonzertreihe »Fortissimo: Klavierklänge für Grenzgänge« engagiert sich der »Studieren ohne Grenzen Deutschland e.V.« für mehr Aufmerksamkeit auf die Situation der Studierenden in Afghanistan, der DR Kongo, Sri Lanka und Tschetschenien. Zu diesem Anlass wird es von Ende Mai bis Ende Juni 2016 in insgesamt 11 deutschen Städten 14 Konzerte geben. Der Eintritt zu den Benefizkonzerten richtet sich nach dem, was der Zuhörer bereit ist zu zahlen. Nach Angaben des Veranstalters soll der Erlös im Anschluss direkt den jungen Menschen der jeweiligen…

  • Allgemein,  Für Kinder,  KUlturell,  KUrios,  Museum,  Veranstaltungen

    Der Silent Walk ist zurück!

    Im April machte das Thorvaldsens Museum in Kopenhagen einen Testlauf mit dem sogenannten Silent Walk. Mit Erfolg! Denn nun wird es diese außergewöhnliche Museumsführung einmal im Monat geben, immer donnerstags, von 15:30 bis 17:00 Uhr. Merkt euch: Donnerstag d. 5. Juni 2016 Donnerstag d. 4. August 2016 Donnerstag d. 1. September 2016 Donnerstag d. 6. Oktober 2016 Donnerstag d. 3. November 2016 Silent Walk, was ist das? Übergeordnet lässt sich dazu auf jeden Fall sagen, dass es beim Silent Walk darum geht, die Ausstellung des Thorvaldsens Museums mit anderen Augen zu sehen. Und damit sind die eigenen gemeint. Wer findet, dass dies irgendwie merkwürdig klingt, hat vollkommen recht. Doch Bastian…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen