Allgemein,  Bild des Monats,  Für Kinder,  KUlturell,  KUnterbunt

Bild des Monats: Himmelstadt

Kunst mit und für Kinder!

Dafür setzt sich die Künstlerin Sonja Mengkowski mit ihren Werken und Projekten ein. In ihrem Gastbeitrag auf KuKu berichtet sie über ihre Arbeit und stellt einige ihrer Werke vor.

Als Zeichen meiner Hochachtung vor solch wundervollen Projekten habe ich ihr Werk ‚Himmelstadt‚ zum Bild des Monats März (2015) erkoren und fühle mich sehr geehrt dieses mit euch teilen zu dürfen.

 'Himmelstadt' von Sonja Mengkowski
‚Himmelstadt‘ von Sonja Mengkowski

Schaut euch ihre Projekte an, lasst euch und eure Kinder inspirieren und tragt diese wichtige Arbeit und die Idee dahinter in die Welt hinaus. Denn Kinder WOLLEN malen, schreiben, singen und noch vieles mehr! Das zeigt unter anderem auch die Jungautorin Tabea mit folgender Kurzgeschichte – inspiriert durch eines der Werke der Künstlerin:

»Auf einer Insel, weit im Meer ist die Blumenstadt. Sie hat genau 99 Einwohner. Die Einwohner sehen aus wie Blumen. Auch die Stadt ist voll mit Blumen und wenn eine verblüht, gibt es ein riesiges Durcheinander, nichts hat mehr seine Ordnung. Dann müssen dann alle ans Werk und man kann sich schon denken, was das für ein Chaos ist. Aber meist ist es friedlich, bis auf einmal, als ein Bewohner (Blume) schwanger wurde. Ein großes Thema war das. Denn dann wären es nicht mehr 99 Bewohner und genau das war ein Problem. Wo sollte die 100. Blume leben?

Einer musste also umziehen aber das wollte keiner. Also mussten sich die Bewohner etwas einfallen lassen. Der Blumenstadtchef hatte alle Hände voll zu tun, wie das Christkind an Weihnachten oder der Osterhase an Ostern. Doch da kam ihm eine Idee: „Wie wär’s, wenn einer immer in der Luft schwebt, also in einem Heißluftballon?“ Das fanden alle gut! „Aber es darf immer nur einer im Ballon sein. Am besten ich, damit ich weiß, was auf der Insel passiert.“, sagte der Blumenstadtchef.

Und dann kam das Blumenbaby auf die Welt und sofort stieg der Ballon in die Höhe! Und wenn die Blumenstadt nicht verwelkt ist, dann gibt es sie noch heute, mit all ihren 100 Einwohnern.«

© Tabea, Klasse 3a (Meisterschule Frankfurt)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen