Allgemein,  Archäologie,  KUlturell

Altersgrenze erreicht? Zum Überlebenskampf der Klassischen und der Vor- und Frühzeitlichen Archäologie im Saarland

Wozu braucht man schon die altertumswissenschaftliche Forschung?

 

Diese Frage ist geradezu anmaßend und doch scheint es beinahe so, als wäre dies die aktuelle Haltung der Landesregierung und der Universität des Saarlandes. Zugegeben – wenn man zu Einsparungen gezwungen ist, muss man ja irgendwo anfangen.

Warum aber, muss das immer wieder bei der Bildung sein?

 

Wehrt euch gegen folgenschwere Einschnitte in unsere Zukunft!

Vielleicht ist es für manch einen nicht auf den ersten Blick ersichtlich, aber die Archäologie ist mehr als nur die Forschung des Vergangenen! Sie trägt maßgeblich zu unserer Kulturlandschaft bei und spielt auch im Bereich des Tourismus eine immer wichtigere Rolle.

Betrachtet man das Ganze also aus einem finanziellen Blickwinkel, so ist die Archäologie genau genommen untrennbar mit zwei hervorragenden Einnahmequellen verbunden.

 

Quellen, die insbesondere auf dem Radar einer Landesregierung verankert sein sollten. Und doch steht zum momentanen Zeitpunkt alles auf Abschaffungskurs. Warum?

 

Petition – ein Strohhalm zum festhalten

Weder die Klassische noch die Vor- und Frühzeitliche Archäologie des Saarlandes finden sich mit den geplanten Schließungen ihrer Fachbereiche ab. Gemeinsam mit dem Deutschen Archäologie-Verband und mit ihren jeweils gestarteten Petitionen haben sie einen Aufruf um Unterstützung gestartet, den ich weder überhören kann noch will.

Unterschreibt noch heute!

 

Teilt die Links der Petitionen!

Verbreitet den Aufruf und helft den Betroffenen mit eurer Unterstützung dabei, einen Rettungsversuch zu ermöglichen!

Ob die Petitionen Erfolg haben werden, ist ungewiss. Aber wie heißt es so schön?

»Wer nicht fragt, bleibt dumm!«

Und wer nichts versucht, der hat schon aufgegeben!


Ich zähle auf eure Mithilfe und bedanke mich bei jedem, der dieses Anliegen unterstützt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen