Mein Sommerlektüren-Tipp: „How to be German / Wie man Deutscher wird“

50 einfacher Schritte bedarf es laut des Engländers Adam Fletcher, um ein waschechter Deutscher zu werden. Mit einer hinreißenden Auffassungsgabe und einem großen Herz für die Eigentümlichkeiten der Deutschen gibt er in seinem bilingualen Buch wider, wie viele von uns tatsächlich sind. Erschreckend wahr und erfrischend locker formuliert.

 

Berlin. Der Sommer ist heiß – die Hirnzellen schmoren. Bloß nicht mehr raus gehen und auf keinen Fall zu sehr anstrengen! Ein nettes Buch wäre jetzt ganz schön. Eines, das man relativ leicht lesen und bei dem man im besten Fall sogar noch etwas über den Inhalt lachen kann. Nur gut, dass ich vor Kurzem ein kleines bilinguales Buch ergattert habe – für den Fall der Fälle – der bei dieser Hitze definitiv gegeben ist!

„How to be German / Wie man Deutscher wird“ heißt das gute Stück und ich entscheide mich spontan für die englischsprachige Hälfte des Buches, weil mir der Untertitel „A Guide from Apfelschorle to Tschüss“ auf Anhieb gut gefällt.

Tatsächlich beginne ich schon auf Seite 7 zu schmunzeln, denn ich erkenne mich bereits dort eindeutig wider. Die Seiten 8 und 9 machen es nur noch schlimmer und spätestens bei Punkt 8 schäme ich mich (im positiven Sinne natürlich) schon fast in Grund und Boden darüber, dass auch ich eindeutig zu den Deutschen gehöre, die immer das tun, was das Ampelmännchen ihnen befiehlt. Selbst im Urlaub kostet mich das Missachten dieses Warnsignals eine gehörige Portion Überwindung, das gebe ich gerne zu und lache dabei herzhaft über mich selbst.

Es sind weniger Vorurteile als objektive Beobachtungen, die das Buch zu dem machen, was es ist. Eine wirklich gute Unterhaltung, mit Witz und Charme und noch dazu wirklich gelungenen Illustrationen.

Wer also in diesen heißen Sommertagen eine Lektüre sucht, die kurzweilig ist und Spaß macht, der braucht meiner Meinung nach nicht weiter zu suchen.

Mit „How to be German“ kann man kaum etwas falsch machen!


Adam Fletcher: “How to Be German – In 50 easy Steps – A Guide from Apfelschorle to Tschüss“ (2013 München, Verlag C.H.Beck oHG)


Schreibe einen Kommentar