Monat: April 2016

Viele von uns lernen es früh, andere spät und wiederum andere niemals so wirklich - doch tanzen tun wir trotzdem, alle, immer und auf unterschiedlichste Weise. Foto: Pixabay.com

Allgemein, Für Kinder, KUlturell, KUrios, Ohne Grenzen, Veranstaltungen

Welttag des Tanzes

Ein jeder von uns tut es – einige frei und hemmungslos im öffentlichen Raum, andere nur insgeheim daheim: TANZEN! Tanzen, um sich selbst zu finden, sich zu verlieren oder aber, um miteinander zu kommunizieren. DennWeiterlesen

Am 1. März 2016 ging ein bedeutendes Kapitel der dänischen wie auch europäischen Kunst- und Kulturgeschichte zu Ende - die Königliche Abguss-Sammlung schloss ihre Türen. Was bleibt, ist die Erinnerung an eine außergewöhnliche Sammlung und die Hoffnung, dass sie irgendwann einmal auch außerhalb von Aktionstagen wieder zugänglich gemacht werden wird. Foto: Pressimage - Statens Museum for Kunst, Kopenhagen

Allgemein, Für Kinder, KUlturell, Museum, Ohne Grenzen, Veranstaltungen

Kopenhagen: Eine Sammlung im Aufruhr

Die Königliche Abguss-Sammlung in Kopenhagen steht derzeit unter einem dunklen Stern. Seit dem 1. März 2016 musste sie ihre Türen für die Öffentlichkeit schließen – aufgrund von Sparmaßnahmen. [Mehr dazu findet ihr hier]. Unterkriegen lässtWeiterlesen

Bevor es die Autography App gab, sahen große Teile des Giotto Glockenturms der Kathedrale von Florenz so aus. Heute ist alles anders. © Opera di Santa Maria del Fiore

Allgemein, Für Kinder, KUlturell, KUrios, Ohne Grenzen

Autography: eine App im Kampf gegen den Vandalismus

Sind drei Tablet-Stationen der Weg zum Vandalismus freien Monument? Im Giotto Glockenturm der Kathedrale von Florenz sieht es ganz danach aus, denn nach jahrzehntelanger Graffiti-Plage fährt man dort nun auf einer gänzlich neuen Schiene. EinWeiterlesen

Meint ihr nicht auch, dass es an der Zeit ist, dass sich die Museumswelt zum Vielfältigeren wandelt? Foto: Pixabay.com

Allgemein, KUlturell, Museum, Ohne Grenzen, readTicker

readTicker (3.5) Was empfiehlt der Deutsche Museumsbund in puncto Migration und kulturelle Vielfalt?

Mit welchen Mitteln können sich Museen der breiteren Gesellschaft stärker öffnen, als sie es bislang getan haben? Der Deutsche Museumsbund gibt dazu folgende sechs Ratschläge: Gelesen wird: Museen, Migration und kulturelle Vielfalt. Handreichungen für dieWeiterlesen

Das Thorvaldsens Museum in Kopenhagen ist ein Ort voller Überraschungen. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Zeit. Wer das i-Tüpfelchen sucht, ist aber gewiss beim Silent Walk nicht verkehrt. Foto: Thorvaldsens Museum

Allgemein, Für Kinder, KUlturell, KUrios, Museum, Ohne Grenzen, Veranstaltungen

Silent Walk: Die Museumsführung ohne Worte

Klingt komisch, ist aber tatsächlich so. In Kopenhagen bietet das Thorvaldsens Museum erstmals den sogenannten Silent Walk durch seine Sammlungen an. Aber wie stellt man sich dies genau vor? Ich habe einfach einmal nachgefragt. MeetWeiterlesen

Kunstwerke teilen, sie in die Like Liste aufnehmen oder auch nicht, Kontakte knüpfen und vieles mehr - ab sofort per Avant Arte App. © Avant Arte

Allgemein, Fotografie, Für Kinder, KUlturell, Kunst, KUnterbunt, KUrios, Museum, Ohne Grenzen

Avant Arte: die App für Kunstliebhaber, Künstler und Museen

»Jeder auf der Welt sollte die Möglichkeit haben, Kunst genießen zu können. Immer, überall und ohne Grenzen!« Mit diesen Worten geht die Avant Arte App an den Start und KuKu ist selbstverständlich von Anfang anWeiterlesen

Das Pompeii Touch Project realisierte mit nicht mehr als 1500 € eine App, die einzigartige Einblicke in das archäologische Wissen rund um die antike Stadt Pompeji möglich macht. Von dem Kauf der Pompeii Touch App profitierten nicht nur die Nutzer, sondern auch das Projekt selbst, denn es wächst dank der Nutzerunterstützung stetig weiter. © Pompeii Touch

Allgemein, Archäologie, Ohne Grenzen

Reise zwischen Ruinen und Rekonstruktionen: die Pompeii Touch App

Wie sah das antike Pompeji vor seiner Zerstörung durch den Vesuvausbruch im Jahr 79 aus? Inmitten der unzähligen Ruinen und Straßen fehlt neben der Orientierung oftmals auch eine klare Vorstellung von dem, was einst war.Weiterlesen

Großbritannien, Kelvedon Hatch, Ausgang eines Atomschutzbunkers, Kelvedon Hatch 2007 © Martin Roemers

Allgemein, Ausstellungen, Fotografie, KUlturell, KUnterbunt, Museum, Veranstaltungen

Ausstellungstipp: Relikte des Kalten Krieges

Fotografien von Martin Roemers Der niederländische Fotograf Martin Roemers ist zurück am Deutschen Historischen Museum Berlin. Bereits 2014/15 hatte er mit den Schwarz-Weiß-Fotografien seiner Serie »Eyes of War« überzeugt. Auch mit seinem nun ausgestellten LangzeitprojektWeiterlesen

Ein großer Schritt in die richtige Richtung geschieht dann, wenn die Museen mit ihren Besuchern sprechen und anders herum. Leider ist dies oftmals viel zu selten der Fall. Insbesondere beim Thema kulturelle Vielfalt. Foto: Pixabay.com

Allgemein, KUlturell, readTicker

readTicker (3.4): Vermittlung als Chance

Museen ohne Vermittlung gibt es nicht. Und doch steht das Wort immer wieder unter einem weniger guten Stern, denn noch immer verbinden Viele die Vermittlung mit zu viel Spielerischem und zu wenig Fachlichem. Ein Trugschluss,Weiterlesen